advanced // acoustic // pop

Wir machen Pop-Musik mit Einflüssen aus den verschiedensten Genres im akustischen Gewand (Gesang und Gitarre), mit teils ausgefallenen Arrangements von bekannten und vergessenen Cover Songs, aber auch Eigenkompositionen im Liedermacher und Singer – / Songwriter Stil. Neben Auftritten auf Festen und in der Kleinkunstszene bereichern wir auch gerne Dein privates Event, ob Firmenfeier, Hochzeit, Taufe, Geburtstag oder live in Deinem Wohnzimmer…

Sie singen von Beulen und Schrammen…

…vom Staub im Wind, einem persönlichen Jesus bis hin zu eigenen Songs, die das Leiden des jungen James Bond geheimnisvoll umschreiben oder Rache nehmen an verflossenen Geliebten. Hier und da mischt sich eine Rockabilly Nummer zwischen Jazz, Latin, Blues und perkussive Rhythmen. Chairlift, Kansas, Depeche Mode, Poisel, Sheeran, Uncle Kracker, ein bisschen Singer/Songwriter … passt so gar nicht zusammen und doch klingt es in dem präsentierten akustischen Gewand, als wären alle Songs mit einer Feder geschrieben worden. Eine Schublade findet sich nicht für die beiden Musiker Julie & Joe, die seit Sommer 2015 ein eigenes Programm aufbauen und für ihr Projekt – der Musik verschiedenster Couleur – den passenden Namen ”farbrausch” gewählt haben, der einfängt, was der erfahrene Joe vokal und mit seinen drei Gitarren und die junge Julie mit ihrer sympathischen Art und Stimme gekonnt präsentieren.

Repertoire

Neben Eigenkompositionen aus dem Bereich Alternative Pop mit Einflüssen aus Jazz, Latin und Blues, hier ein Ausschnitt aus unserem bunt gemischten Cover Programm:
Ain’t No Sunshine (Bill Withers)
Ain’t Nobody (Chaka Khan)
All I Want (Kodaline)
All Of Me (John Legend)
Be Bop A Lula (Gene Vincent)
Bruises (Chairlift)
Can’t Help Falling In Love With You (Elvis)
Count On Me (Bruno Mars)
Crawling (Linkin Park)
Das Beste (Silbermond)
Der Sonne Entgegen (Kenay)
Dir Gehört mein Herz (Phil Collins)
Don’t Think Twice, It’s All Right (Bob Dylan)
Dust In The Wind (Kansas)
Eight Days A Week (Beatles)
Fast Car (Tracy Chapman)
Follow Me (Uncle Kracker)
Folsom Prison Blues (Johnny Cash)
Girl from Ipanema (Antonio Carlos Jobim)
Give A Little Bit (Supertramp)
Hallelujah (Leonard Cohen)
Human (Rag ’n‘ Bone Man)
If You Believe (Boppin‘ B)
Jackson (Johnny Cash/June Carter)
Jungle Drum (Emiliana Torrini)
Let It Go (James Bay)
Liebe Meines Lebens (Philipp Poisel)
Little Talks (Of Monsters And Men)
Little Numbers (Boy)
Love Yourself (Justin Bieber)
Lucky Lips (Cliff Richards)
Luka (Suzanne Vega)
Make You Feel My Love (Bob Dylan, Adele)
Nothing To Show For It All (Kieran Halpin)
No Roots (Alice Merton)
Oh My Love (Rea Garvey ft. Amy McDonalds)
Perfect (Ed Sheeran)
Personal Jesus (Depeche Mode)
Roadie (Tenacious D)
Rockabilly Rebel (Matchbox)
Say Something (A Great Big World ft. Christina Aguilera)
Shout (Tears For Fears)
Skinny Love (Bon Iver)
Sky Full Of Stars (Coldplay)
Streets Of London (Ralph McTell)
These Boots Are Made For Walkin (Nancy Sinatra)
Ultraleicht (Andreas Bourani)
Unser Tag (Helene Fischer)
Use Somebody (Kings Of Leon)
Where The Wild Roses Grow (Nick Cave, Kylie Minogue)
You’re The One That I Want (Grease)
in der Weihnachtszeit:
Santa Baby
Weihnachts-Medley (ca. 5 Min.)

Referenzen

Singer / Songwriter Festival Fulda
Song Slam Frankfurt am Main
Vernissage „FARBreich“ Stadthalle Gersfeld
wineFESTival – Neustadt an der Weinstraße
Bock auf Böcke – Talkshow – Fulda
Straßenmusikfestival – Schlüchtern
Mehrgenerationenhaus Fallbach, Hanau
Luckenbergfest – Fulda
Stadtrandfest – Fulda
Atelier AllerART – Fulda
Café am Haselsee – Hünfeld
Pura Vida – Fulda
McMüller’s – Fulda
Hünfelder Frühlingsmarkt
Alte Piesel – Künzell
Löwenkeller – Schlüchtern
Landpartie – Hünfeld

Wohnzimmerkonzerte und Kleinkunstszene

Wir möchten unseren Zuhörern künstlerisch anspruchsvolle Musik präsentieren. Wir legen deshalb viel Wert darauf, dass unsere Arrangements, stimmlichen und instrumentalen Darbietungen auf gehobenem musikalischen Niveau sind. Wir freuen uns deshalb, neben Auftritten auf Events, auch über Anfragen für reine Konzerte nur zum Zuhören. Gerne auch mal im Wohnzimmer mit Freunden, im Café oder auf einer Kleinkunstbühne.